Pressemitteilung
4. Januar 2024

HEUSSEN verstärkt sich mit Alexander Lehnen und fünfköpfigem Team im Bereich Real Estate Tax & Funds

Mit WP/StB Alexander Lehnen (46) wechselt einer der führenden deutschen Steuerberater im Bereich Immobilienwirtschaft zu HEUSSEN. Er bringt die langjährigen Counsel Laura Neugebauer (RA/StB) und Veit Kachelmann (RA/StB), StB Jana Morgenstern sowie die Associates Antonella Feist (RA) und Anselm Walker (MBA) mit. Lehnen, der mit seinem Team Immobilienfonds, Asset Manager, institutionelle Anleger, Projektentwickler sowie Family Offices betreut, hat seine Tätigkeit für HEUSSEN Anfang des Jahres aufgenommen. Er kommt von Arnecke Sibeth Dabelstein.

Alexander Lehnen ist auf die Strukturierung von Immobilieninvestitionen und -transaktionen sowie die steuerliche und aufsichtsrechtliche Fondstrukturierung spezialisiert. Neben der Transaktions- und Strukturierungsberatung bildet auch die vollumfängliche laufende steuerliche Beratung von Bestandshaltern und Projektentwicklern einen Schwerpunkt seiner Tätigkeit. Auch die Beratung von Investoren im Bereich Infrastruktur – etwa für Fonds, die Windenergie- oder Photovoltaik-Anlagen anbieten – rückte in den vergangenen Jahren immer stärker in seinen Fokus, ebenso die Restrukturierungsberatung für Investoren und Projektentwickler. Lehnen ist ein gefragter Autor von Fachartikeln zu aktuellen steuerrechtlichen und immobilienwirtschaftlichen Gesetzesentwicklungen und spricht regelmäßig auf den bedeutendsten deutschen und europäischen Immobilienkongressen.

Christoph Hamm, Geschäftsführer der HEUSSEN Rechtsanwaltsgesellschaft, sagt: „Das Profil von Alexander Lehnen und seinem Team passt perfekt zu unseren bestehenden Fachbereichen und Kompetenzen. Herr Lehnen berät führende Player der deutschen Immobilienwirtschaft bei sämtlichen steuerrechtlichen Fragen, sowohl bei Transaktionen als auch während der Haltephase. Gemeinsam mit seiner Expertise im Bereich der Restrukturierungsberatung sind wir hervorragend aufgestellt, zu allen Themen, die unsere Mandanten derzeit beschäftigen, durchdachte und umsetzbare Lösungen anbieten zu können.“

Alexander Lehnen ergänzt: „Wir freuen uns sehr über unseren Wechsel zu HEUSSEN und die damit verbundenen Chancen: Als führende Kanzlei für die Immobilienwirtschaft mit einer erstklassigen Reputation in der Branche können wir unseren Mandanten und Geschäftspartnern gemeinsam eine interdisziplinäre Full-Service-Beratung an den wichtigen deutschen Immobilienstandorten anbieten. Die bundesweite Präsenz von HEUSSEN, gerade aber auch die starke Verwurzelung am Standort München, haben dazu beigetragen, uns von einem Wechsel zu überzeugen.“

Der Bereich Immobilien- und Baurecht zählt seit jeher zum Kerngeschäft von HEUSSEN. Die auf diesen Bereich spezialisierten Rechtsanwälte und Steuerberater der Sozietät genießen das Vertrauen vieler renommierter Unternehmen der Branche. Zu HEUSSENs Mandantenkreis gehören nationale und internationale Immobiliengesellschaften, Immobiliengesellschaften von Banken und Versicherungen, große und mittelständische Unternehmen der Bauindustrie, Immobilieneigentümer, Investoren, Immobilienfondsgesellschaften, Anlagenbauer, Projektentwickler, Projektsteuerer, Architekten, Ingenieure, Makler, Bauträger und Baubetreuer.

Pressemitteilung zum Download (PDF)