Kommentar zum Vergaberecht erschienen

HEUSSEN-Partner Uwe-Carsten Völlink hat gemeinsam mit Professor Jan Ziekow im Verlag C.H. Beck die 3. Auflage des Standardkommentars zum Vergaberecht veröffentlicht. Zu den Autoren zählt auch der weitere HEUSSEN-Partner Dr. Norbert Huber. In dem Kommentar wird das gesamte Vergaberecht umfassend erläutert, wie es sich nach der Vergaberechtsreform 2016 darstellt.

Die Beratung im Vergaberecht hat bei HEUSSEN seit Jahren einen hohen Stellenwert. Die vergaberechtliche Kompetenz von HEUSSEN wird von allen einschlägigen juristischen Fachpublikationen (Juve, Legal 500, Chambers) ausgezeichnet, ebenso einzelne Partner, die zu den führenden  vergaberechtsanwälten in Deutschland zählen (Best Lawyers, Who´s Who Legal). Ein Team von vier Partnern an den Standorten München, Stuttgart und Frankfurt/Main sowie weitere erfahrene Rechtsanwälte beraten öffentliche Auftraggeber und Unternehmen in komplexen nationalen und EU-weiten Vergabeverfahren und vertreten sie in Nachprüfungsverfahren und Schadensersatzprozessen. Ein Schwerpunkt liegt im Bereich Verteidigung & Sicherheit, wo etwa führende Konzerne bei vergaberechtlichen Projekten begleitet werden. Im Bereich der öffentlichen Hand werden insbesondere Universitäten, Forschungseinrichtungen sowie Kommunen und deren Beteiligungsgesellschaften beraten. Ein weiterer Fokus liegt in der Daseinsfürsorge, etwa bei Klinik-Neubauten, wo auch die Schnittstellenkompetenz zum Baurecht im Markt sehr geschätzt wird.

Einzelheiten zum Inhalt des Kommentars finden Sie hier:

http://m.beck-shop.de//item/3136343139313130

Mehr Informationen als PDF

Zurück