HEUSSEN berät PE International AG bei Einstieg von VC-Investoren


Bei der PE International AG, ein führender Anbieter von Softwarelösungen und Beratungsleistungen rund um das Thema Nachhaltigkeit, haben sich die beiden Venture Capital Investoren Siemens Venture Capital AG und Gimv zur Finanzierung des weiteren Wachstums, insbesondere um die Marktführerschaft für IT-Plattformen im Bereich Nachhaltigkeit auszubauen, beteiligt und investieren insgesamt EUR 8,0 Mio. in die PE International AG.

Die PE International AG wurde bei dieser Transaktion durch die HEUSSEN Rechtsanwaltsgesellschaft mbH beraten. Heussen-Gesellschaftsrechtspartner Dr. Johannes Weidelener, LL.M. ist erfahrener Experte für Finanzierungen und Strukturierungsmaßnahmen für Aktiengesellschaften und hatte die Gesellschaft schon bei der vorausgehenden Umwandlung der PE International GmbH in die Rechtsform der AG beraten.

Die HEUSSEN Rechtsanwaltsgesellschaft mbH gehört zu den TOP 50 Wirtschaftskanzleien in Deutschland mit Büros in München, Berlin, Frankfurt und Stuttgart und Repräsentanzen in Brüssel und New York und assoziierte Kanzleien in Amsterdam (HEUSSEN B.V.) und Rom (HEUSSEN Italia Studio Legale e Tributario).

HEUSSEN setzt als Full-Service Wirtschaftskanzlei bereits seit rund 10 Jahren auf den Bereich Erneuerbare Energien/Nachhaltigkeit und ist dort kompetenter Berater für Investoren, Projektentwickler, Errichter sowie Betreiber von Anlagen. Die PE International AG wird schon seit längerem durch die Heussen-Partner Dr. Dirk von dem Knesebeck (Gesellschaftsrecht) und Dr. Johannes Weidelener (Finanzierungen, Gesellschaftsrecht) beraten.

Die langjährige Praxiserfahrung im Bereich Erneuerbare Energien/Nachhaltigkeit von HEUSSEN wird durch die wissenschaftliche Kooperation mit der EBS Universität für Wirtschaft und Recht i.Gr. und die Einrichtung eines entsprechenden Stiftungslehrstuhls im Bereich Erneuerbarer Energien an der EBS Law School ergänzt.

Zurück