Dr. Christina-Maria Leeb

Tel.: +49 89 290 97 0

E-Mail:



Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Christina-Maria Leeb unterstützt als Wissenschaftliche Mitarbeiterin die Praxisgruppe IT, IP und Medienrecht. Schon während ihres Studiums an der Universität Passau als Stipendiatin der Studienstiftung des deutschen Volkes legte sie den Fokus auf das Informations- und Kommunikationsrecht und war mehrere Jahre an einem hierauf spezialisierten Lehrstuhl beschäftigt. Von einer größeren Wirtschaftskanzlei, einem Legal Tech-Unternehmen und einem themenspezifischen Blog wurde Frau Leeb als „Woman of Legal Tech 2018" ausgezeichnet. In Kürze erscheint ihre im Frühjahr 2019 abgeschlossene Dissertation unter dem Titel "Digitalisierung, Legal Technology und Innovation – Der maßgebliche Rechtsrahmen für und die Anforderungen an den Rechtsanwalt in der Informationstechnologiegesellschaft" im Duncker & Humblot Verlag.

 

Lebenslauf

Universitäten: Passau

Seit 2016

Wissenschaftliche Mitarbeiterin bei der Heussen Rechtsanwaltsgesellschaft, München

2016 - 2019

Doktorandin, Universität Passau

2016 - 2018

Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Universität Passau
Lehrstuhl für Öffentliches Recht, Sicherheitsrecht und Internetrecht (Prof. Dr. Dirk Heckmann)

2009 - 2016

Selbstständige Tätigkeit als Verfahrensbeiständin, Verfahrens- und Ergänzungspflegerin

2007 - 2009

Ausbildung zur Justizfachwirtin, OLG München/AG Deggendorf

Publikationen

Auswahl:

  • Kommunale Publikationen und das Gebot der Staatsferne der Presse, in: AnwZert ITR 8/2019 Anm. 2, zusammen mit Dr. Hermann Waldhauser
  • Social Media-Stars und -Sternchen im rechtsfreien Raum? – Aspekte eines „Influencer Rechts", in: ZUM 2019, S. 29-40, zusammen mit Dr. Marc Maisch
  • Datenschutzkonforme Dokumentenentsorgung – Do’s and Don’ts im Unternehmen, in: ZD 2018, S. 573-578, zusammen mit Luisa Lorenz
  • Urheberrechts-Wissensgesellschafts-Gesetz – UrhG 4.0 im Bereich Bildung, Wissenschaft und Forschung? in: Taeger (Hrsg.), Rechtsfragen digitaler Transformationen – Gestaltung digitaler Veränderungsprozesse durch Recht, Tagungsband zur 19. DSRI-Herbstakademie, 2018, S. 755-768
  • Digital, unkompliziert, unzulässig? – Anforderungen an die anwaltliche elektronische Handaktenführung, in: Taeger (Hrsg.), Recht 4.0 – Innovationen aus den rechtswissenschaftlichen Laboren, Tagungsband zur 18. DSRI-Herbstakademie, 2017, S. 541-554
  • Update für das Urheberrecht – Neuerungen im Bereich von Bildung, Wissenschaft und Forschung durch das Urheberrechts-Wissensgesellschafts-Gesetz, jeweils zusammen mit Dr. Hermann Waldhauser

    • Teil 1: Literaturbeschaffung, in: AnwZert ITR 20/2017 Anm. 2

    • Teil 2: Teilen eigener Publikationen, in: AnwZert ITR 22/2017 Anm. 3

    • Teil 3: Text und Data Mining, in: AnwZert ITR 23/2017 Anm. 3

  • Rundfunklizenzpflicht für Streaming-Angebote? in: ZUM 2017, S. 573-581, zusammen mit Florian Seiter 

 

Eine vollständige Übersicht ist unter www.christina-maria-leeb.de/veroeffentlichungen abrufbar.

 

München

HEUSSEN Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
Brienner Straße 9 / Amiraplatz
80333 München
Deutschland
  Standort Details

Sprachkenntnisse: Deutsch, Englisch

Kompetenz Gruppen:
IT, IP und Medienrecht