Dutch Desk

Die Niederlande und Deutschland sind eng mit einander verbunden. Vieles, nicht nur die Sprache, ist ähnlich, aber dann doch wieder sehr verschieden. Die Niederlande sind Deutschlands wichtigster europäische Handelspartner (und zweitwichtigster Handelspartner weltweit nach China). Im Hafen von Rotterdam werden mehr Waren für Deutschland umgeschlagen als in allen deutschen Häfen zusammen.

Wir vertreten seit vielen Jahren Mandanten bei ihren jeweiligen Tätigkeiten im Nachbarland, sei es bei Kooperationen oder mit eigenen Niederlassungen oder Tochterfirmen. Zusammen mit den Kollegen und Kolleginnen von HEUSSEN B.V. in Amsterdam können wir hier eine integrierte Beratung anbieten. Daneben arbeiten wir mit weiteren Partnern in den Niederlanden, je nach inhaltlicher oder auch örtlicher Anforderung. Wir korrespondieren hierbei in Deutsch, Niederländisch oder Englisch.

Für niederländische Unternehmen in Deutschland beraten wir u.a. bei

  • Gründung von Niederlassungen und Tochtergesellschaften
  • Aufbau von Vertriebsstrukturen
  • Erwerb von Unternehmen/ Gesellschaften bzw. von Unternehmensteilen/Gesellschaftsanteilen
  • Anmeldung und Verteidigung gewerblicher Schutzrechte (z. B. Marken)
  • Miet- und andere Verträge
  • Steuerliche Beratung
  • Arbeitsverträge für zu entsendende Mitarbeiter
  • Führen von grenzüberschreitenden Gerichtsverfahren

Daneben bieten wir natürlich auch für unsere niederländischen Mandanten bei ihren Aktivitäten in Deutschland das gesamte Spektrum unserer anwaltlichen Dienstleitung an.

Mit unseren Partnern in den Niederlanden können wir deutsche Unternehmen in den Niederlanden ebenfalls bei allen rechtlichen Fragestellungen unterstützen und aus einer Hand beraten. Wir sind u.a. Mitglied im Deutsch-Niederländischen Gesellschaftsforum (DNG)