Historie

Gegründet 1973 als Kanzlei Heussen Braun von Kessel in München gehörte die Kanzlei seit 1998 zu PricewaterhouseCoopers (PWC) – der weltgrößten Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft. Sie firmierte seinerzeit unter dem Namen PricewaterhouseCoopers Veltins Rechtsanwaltsgesellschaft mbH. Gerade in dieser Zeit wuchs die Kanzlei rasch. 

Im Jahr 2003 erfolgte eine Umfirmierung in HEUSSEN Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, in 2004 – aufgrund der Verschärfung der Unabhängigkeitsvorschriften für Wirtschaftsprüfungsgesellschaften (durch SEC Regularien, Sarbanes Oxley Act, Bilanzrechtsreformgesetz) – die Unabhängigkeit von PwC. 

Unser Namensgeber Prof. Dr. Benno Heussen ist auch heute noch für die Kanzlei tätig und zählt zu den leading lawyers weltweit. 

Seit 2005 besteht eine feste Zusammenarbeit mit der HEUSSEN B.V. in Amsterdam und seit 2010 mit HEUSSEN Studio Legale e Tributario in Italien.

Diese Seite nutzt eine Website Tracking-Technologie von Google und verwendet Cookies, um unsere Dienste stetig zu verbessern. Ihre Einwilligung ist freiwillig und Sie können diese jederzeit über das Menü „Cookie-Einstellungen“ mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Nähere Hinweise erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.